Farmer-Salat mit Joghurt-Dressing

Passt sehr gut zum Steak oder als Grillbeilage. Rezept für 2 Portionen. Eignet sich in größeren Mengen auch gut für Partys!

 

Zutaten für 4 Portionen

4   mittelgroße Karotten   400g   156 kcal  
1/4   Weißkohl   400g   100 kcal  
1   mittelgroße Zwiebel   100g   28 kcal  
1/2   Ananas (Dose) - oder ein paar frische Scheiben   170   70 kcal  
1 Becher   Joghurt mild 0,1% Fett (z. B. von K Classic)   150g   75 kcal  
1 EL   Walnussöl, nativ   10g   88kcal  
2 EL   Zitronensaft, frisch gepresst   30ml   11 kcal  
    nach Bedarf Salz, Pfeffer, Ananassaft          
5 Stück   Walnüsse zum dekorieren und drüberstreuen   25   179 kcal  
            708 kcal  

Zubereitung

  1. Joghurt, Wallnussöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und evtl. Ananassaft mischen und abschmecken
  2. Weißkohl hobeln; Tipp: Weißkraut nach dem hobeln noch gut mit den Händen durchkneten, dann wird das Kraut schön weich.
  3. Karotten raspeln, Ananas und Zwiebeln kleinschneiden und in eine Schüssel geben, mit dem Dressing mischen
  4. Mit Walnüssen dekorieren

 

Kann man das Gericht vorbereiten?

Das Gericht lässt sich einfach zubereiten und mit in die Schule oder ins Büro nehmen. Schmeckt sogar noch zwei Tage später.
 

Variations-Tipps

Verfeinern kann man das Gericht zum Beispiel mit:

  • Frühlingszwiebeln
  • Die Ananas kann man durch einen kleingeraspelter Apfel ersetzen
  • Eine Porreestange (in dünnen Scheiben)
  • Ein paar Maiskörner mit in den Salat
  • Statt Weißkohl einfach Sellerie verwenden; Tipp: Sellerieraspeln blanchieren, schmeckt dann milder
  • Statt Magerjoghurt saure Sahne

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden