Heißhunger - Was braucht mein Körper wirklich?

Wer ständig Heißhunger hat, zum Beispiel auf süßes, salziges oder fettiges, oder ständig Appetit, sollte unbedingt diese Lebensmittel und Tipps testen.

Basische Ernährung soll die gesündere Ernährung sein. Rund 75 Prozent unserer Nahrungsmittel sollten basisch sein. Die restlichen 25 Prozent dürfen gerne beziehungsweise sollten sogar Säure produzierend sein, da eine rein saure oder rein basische Ernährung gleichermaßen den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen würde.

In der folgenden Tabelle findest du eine Liste der gängigsten basischen Lebensmittel, ihren Energiegehalt in kcal und Tipps zur Verwendung. Unter die Kategorie der basischen Lebensmittel fallen alle Gemüse- und Obstsorten, Kräuter, Pilze, Sprossen und Keime und Mandeln. Stark basisch wirken zum Beispiel dunkle Blattsalate (z.B. Rucola) und alle fett markierten Lebensmittel in der Tabelle.

 

Ich habe Lust auf: Mir fehlt: Das sollte ich jetzt essen:
Appetit
(ständig, ungezügelt)
Tryptophan, Tyrosin Erbsen, Gemüse, Rosinen, Sojabohnen, Spinat, Süßkartoffeln
Fettiges Calcium, Energie, Fettsäuren Grünes Blattgemüse, Brokkoli, Hülsenfrüchte, hochwertige Öle (zum Beispiel Leinöl, Hanföl, Sonnenblumenöl, Olivenöl, Erdnussöl)
Kohlenhydrate 
(Brot, Nudeln)
Nitrogen Bohnen, Kürbiskerne, Nüsse, Proteinreiches Essen (Steak, Huhn, Ei, Kabeljaufilet, Forelle, Lachs, Quark, Hüttenkäse, Harzerkäse, Kefir, Buttermilch, Sojamilch), Vollkornprodukte
Salziges Chlorid, Silicium Nüsse, Samen, eine Prise Salz, Oliven
Schokolade



Magnesium oder Tryptophan Bannanen, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Vollkorn
Bsp: Haferbrei mit Banane, Hirsebrei, Kichererbsen-Dip mit Gemüse-Sticks
Zucker
(Süßigkeiten)
Chrom Gemüse, Obst
Kohlenstoff Obst
Schwefel Blumenkohl, Cranberries, Knoblauch, Kohl, Lauch, Meerrettich, Zwiebel,
Tryptophan Rosinen, Süßkartoffeln, Spinat

 

Was hilft noch bei Heißhunger?

Regelmäßige Mahlzeiten

Man sollte sich an 3 Mahlzeiten gewöhnen, im Abstand von mindestens 4-6 Stunden. Jede Mahlzeit sollte vielfältig an Geschmacksrichtungen sein. Bei jeder Mahlzeit sollte man sich immer satt essen, am besten mit viel Gemüse und einer guten Eiweißquelle. 

  • Gemüse mit Carbonara-Sauce und einer extra Portioin Schinken
  • Tomatensuppe mit Garnelen
  • Paprikagemüse mit Meeresfrüchten
  • Spinatrolle mit Lachs
  • Gyros mit Tsatziki und Gurkensalat

 

Bitterkräuter bei akuten Heißhungerattacken

Wenn einem Zwischendurch der Heißhunger packt, dann helfen ein paar Bittertropfen. Erhältlich sind die Bitterstoffe als Tropfen, als Spray oder in Pulverform.

  • Die BittertropfenWerbung träufelt man einfach auf den Handrücken und leckt sie mit der Zunge ab oder
    man träufelt 10-15 Tropfen unter die Zunge.
  • Bitterstoffe Spray nach Hildegard von BingenWerbung: 1 bis 2 Sprühstöße vor dem Essen auf die Zunge geben.
  • Bitterkräuter-PulverWerbung: 1-2 x täglich 1 Messlöffel in 100 ml warmes Wasser einrühren und vor oder nach dem Essen schluckweise trinken. Oder
    man gibt eine Messerspitze auf die Zunge und trinkt bei Bedarf einen Schluck Wasser nach.

 

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden