Säure-Basen-Ernährungs-Ratgeber

Mit diesen Lebensmitteln bringst du deinen Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht und vermeidest eine Übersäuerung deines Körpers. Jeder, der zu wenig Obst oder Gemüse ißt, bzw. zu viel Fett, Cholesterin, Zucker, tierisches Protein, Weißmehl, stark verarbeitete Fertigprodukte, Nikotin oder Alkohol zu sich nimmt, sollte diese basischen und neutralen Lebensmittel testen.

Basische Ernährung soll die gesündere Ernährung sein. Rund 75 Prozent unserer Nahrungsmittel sollten basisch sein. Die restlichen 25 Prozent dürfen gerne beziehungsweise sollten sogar Säure produzierend sein, da eine rein saure oder rein basische Ernährung gleichermaßen den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen würde.

In der folgenden Tabelle findest du eine Liste der gängigsten basischen Lebensmittel, ihren Energiegehalt in kcal und Tipps zur Verwendung. Unter die Kategorie der basischen Lebensmittel fallen alle Gemüse- und Obstsorten, Kräuter, Pilze, Sprossen und Keime und Mandeln. Stark basisch wirken zum Beispiel dunkle Blattsalate (z.B. Rucola) und alle fett markierten Lebensmittel in der Tabelle.

Übrigens: Leinöl ist das einzige Öl, das basisch ist!


  pro 100 g Mehr Infos und Rezeptideen
Aubergine Kalorien 24 kcal  
Avocado Kalorien 160 kcal  
Blumenkohl Kalorien 25 kcal  
Brokkoli Kalorien 22 kcal  
Bohnen Kalorien 25 kcal  
Brunnenkresse Kalorien 19 kcal  
Champignons Kalorien 22 kcal  
Chinakohl Kalorien 13 kcal  
Chili Kalorien 40 kcal  
Erbsen (frisch!) Kalorien 82 kcal  
Eisbergsalat Kalorien 14 kcal  
Fenchel Kalorien 31 kcal  
Frühlingszwiebeln Kalorien

47 kcal

... sind milder im Geschmack, als die Speisezwiebel.
... das Blattgrün kann statt Schnittlauch verwendet werden.
Gurke Kalorien


15 kcal


 ... Gurke mit Thunfischfüllung: Gurke halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.
     Thunfisch, Tomate, Mais, Feta, Ajvar vermischen. In die ausgehöhlte Gurke füllen.
... Gurken-Melonen-Salat oder Gurken-Mango-Salat
... Gurken kann man wie Zucchini verwenden.
Grünkohl Kalorien 49 kcal  
Ingwer Kalorien    
Karotte Kalorien 36 kcal  
Kartoffel Kalorien 86 kcal ... Kartoffelsalat mit Gurke
... Pellkartoffeln
Kohlrabi Kalorien 27 kcal  
Kräuter, frisch 30-50 kcal ... wie Basilikum, Dill, Petersilie, Schnittlauch,
Kürbis Kalorien 19 kcal  
Lauch Kalorien 31 kcal  
Mais Kalorien 108 kcal  
Mangold Kalorien 19 kcal  
Meerettich    
Paprika Kalorien 21 kcal  
Radieschen Kalorien 16 kcal  
Rote Bete Kalorien 43 kcal ... Rote Bete - Apfel Salat mit Walnüssen
... Rote Bete - Sonnenblumenkerne - Aufstrich
Rotkohl Kalorien 29 kcal  
Rosenkohl Kalorien 43 kcal  
Rucola Kalorien 25 kcal  
Sellerieknollen Kalorien








27 kcal








... schmeckt auch im Ofen gebacken: ganze Knolle säubern,
    Strunk abschneiden für eine grade Standfläche,
    mit Öl und Salz einreiben,
    3 Stunden bei 190 Grad im Ofen backen
... Selleriestampf (statt Kartoffeln)
... Suppeneinlage
... zum Rindfleisch mit einer leckeren Soße und Meerettich
... Roh geraspelt, z. B. im Waldorf-Salat 
... Selleriesalat aus gekochter Sellerie mit Frühlingszwiebeln
    und Dressing aus Kondensmilch oder Cremefine, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer
Spinat Kalorien

23 kcal

... Spinat mit Zwiebeln
... Spinat, Spiegelei und Salzkartoffeln
... Spinat-Lasagne mit Creme-Fraiche und Feta
... Spinat-Frischkäse-Soße
... Spinat-Erbsen-Creme-Suppe
Sprossen, frisch 30-50 kcal ... Alfalfa Sprossen, Radieschen Sprossen, im Salat oder auf´s Brot
Süßkartoffel Kalorien 86 kcal ... Backofengemüse: schälen, vierteln, bei 180 Grad im Backofen 20 Minuten garen
Tomaten Kalorien 18 kcal ... als Suppe, Sauce, oder mit Mozzarella und Basilikum
... in Scheiben geschnitten mit etwas Salz oder BBQ-Gewürz
...  im Ofen geacken mit ein wenig Olivenöl und Meersalz
Topinambur Kalorien 30 kcal ... in Scheiben schneiden, 10 min in Wasser dünsten, Sahne und Käse dazu geben
Wirsing Kalorien





30 kcal





... Eintöpfe, Wirsing-Hack-Pfanne, Wirsing-Rouladen, Wirsing-Quiche
... Wirsing-Gemüse: Wirsing vierteln, den Strunk entfernen, Blätter grob schneiden,
    Zwiebel in Würfel schneiden und mit Öl glasig dünsten, Wirsing und 1 Msp. Natron
    zugeben und bei geschlossenem Deckel die Blätter etwas zusammenfallen lassen,
    1/8 l Brühe dazugießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Wirsing weich ist.
    Das Gemüse mit dem Pürierstab pürieren, abschmecken Salz, Pfeffer und Muskat
Zucchini Kalorien







20 kcal







... kochen, grillen, backen, braten, als Pasta-Ersatz (Spiralschneider), im Auflauf
... frisch geraspelt mit geraspeltem grünen Apfel, Zitronensaft, Salz, Pfeffer Sesam, Öl
... Gemüsepfanne mit Tomaten, Karotten und Reis in der Pfanne
... als vegetarisches Schnitzel, einfach in Scheiben schneiden, in gesalzenem Mehl wenden,
    danach in verklopftes Ei tauchen, nach eigenem Ermessen mit z.B. Pfeffer, Safran etc. würzen
... in Scheiben geschnitten auf dem Käsebrot, in Würfel im Salat, Nudelsalat etc.
... mit Hähnchenbrust,Tomate und Paprika geschmort
... gefüllt mit körnigem Frischkäse oder mit mit Hackfleisch und Feta, ab in den Backofen
Zwiebel Kalorien



40 kcal



... frische Champignons mit Zwiebeln gebraten
... Putenschnitzel mit Paprika - Zwiebel - Haube
... Überbackene Zwiebel-Sahne-Schnitzel
... Zwiebel - Vinaigrette

 

 

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden