Frühlingszwiebeln

Ob roh, geschmort oder gekocht - Frühlingszwiebeln sind vielseitig verwendbar und dabei milder im Geschmack als Speisezwiebeln.

 

Wieviel Kalorien enthalten Frühlingszwiebeln?

100g enthalten:

Kalorien   47 kcal
Fett     0,3 g
Kohlenhydrate   8,5 g
Eiweiß   0,9 g
Ballaststoffe   2,8 g

 

Wann haben Frühlingszwiebeln Saison?

Hauptsaison: Mai bis August
Nebensaison: April, September, Oktober

 

Wo sollte man Frühlingszwiebeln richtig lagern?

Frühlingszwiebeln sind weitaus empfindlicher und kurzlebiger als ihre große Schwester, die Speisezwiebel. Im  Kühlschrank sind sie rund 1 Woche haltbar.

 

Was kann man alles von der Frühlingszwiebel essen?

Das unterste Stück der Zwiebel wird abgeschnitten, um die Wurzeln zu entfernen. Man kann sowohl den weißen als auch den grünen Teil der Lauchzwiebel verwenden.

Manchmal ist auch der oberste Teil der grünen Blätter schon etwas welk oder die äußerste Schicht nicht mehr ganz so frisch. Was nicht mehr appetitlich erscheint, kann abgeschnitten werden, eignet sich vielleicht aber noch zum auskochen in einem Gemüsesud.

 

 

Welche Gewürze passen zur Frühlingszwiebel

...

 

Rezeptideen für Frühlingszwiebeln

Lauchzwiebeln sind auch sehr beliebt in asiatischen Gerichten. Frühlingszwiebeln sollten nicht zu lange oder zu heiß gebraten oder gedünstet werden. Die sensiblen Stängel verlieren sonst schnell an Aroma oder verbrennen. Für alle Zubereitungsarten werden die ganzen Stangen in der Regel einfach in beliebig breite Ringe geschnitten.

  • Der weiße, als auch der grüne Teil der Frühlingszwiebel eignet sich hervorragend als Rohkost in Salaten, als Garnitur auf Broten oder in Cremes und Dips.
  • Kräuter-Lauchzwiebel-Soße

 

Foto:  Couleur / pixelio.de

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.