Grüne Bohnen sollten Sie nie roh essen, sondern vor dem Verzehr kochen.

Grüne Bohnen, gekocht

Frische Bohnen enthalten 31kcal, tiefgefrorene grüne Brechbohnen 33kcal, gekochte aus dem Glas 34kcal. Es gibt außerdem viele verschiedene Sorten, wie Prinzessbohnen oder Delikatessbohnen.

 

Wieviel Kalorien enthalten grüne Bohnen?

100g enthalten:

Kalorien   31 kcal
Fett     0,2 g
Kohlenhydrate   3,6 g
Eiweiß   2,1 g
Ballaststoffe   3,1 g

 

Wann haben grühne Bohnen Saison?

In Deutschland kann die Bohne von Ende Juni bis Mitte Oktober geerntet werden. Wichtige Importländer sind afrikanische Staaten wie Kenia. Diese beliefern uns das ganze Jahr über mit dem grünen Gemüse, damit wir die vielseitige Bohne auch ganzjährig auf unseren Tellern finden und zu leckeren Gerichten zubereiten können. Tiefgeforene grüne Bohnen, oder Bohnen aus dem Glas sind das ganze Jahr über erhältlich.

 

Wo sollte man grüne Bohnen richtig lagern?

Frische grüne Bohnen sind recht empfindlich und nicht lange haltbar. Da sie weder Feuchtigkeit noch Druck vertragen, sollten die Hülsenfrüchte locker und trocken in einer Frischhaltebox gelagert werden. Im Kühlschrank sind die Bohnen bei rund 7 Grad Celsius etwa zwei Tage haltbar.
 

Was kann man alles von der grünen Bohnen essen?

  • Gesund sind sowohl die Bohnen als auch die Hülsen drumherum nur, wenn sie gekocht werden.
  • Die Enden werden weggeschniten und die grünen Bohnen sollten mindestens zehn bis fünfzehn Minuten gekocht werden.

 

Welche Gewürze passen zu grünen Bohnen?

Basilikum, Bohnenkraut, Chili, Curry,  Dill, Estragon, Fenchelsamen, Ingwer, Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, Minze, Oregano, Paprika, Rosmarin, Salbei, Safran, Schalotten, Ysop, Zwiebeln und natürlich auch Kräutermischungen, wie zum Beispiel Kräuter der Provence

 

Rezeptideen für grüne Bohnen

  • Grüne Bohnen mit Speck und Zwiebeln
  • Bohnen in Salzwasser gekocht oder gedämpft/gedünstet, gesalzen und in Kräuterbutter geschwenkt
  • Grüne Bohnen aus der TK 5 Minuten in Salzwasser kochen, dann in der Pfanne in Butter schwenken, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie
  • Bohnensalat mit Zwiebeln, Essig, Öl, Salz, Pfeffer
  • Suppe
  • Gemüsepfanne
  • Bohnencurry mit Linsen
  • Grüne Bohnen im Speckmantel
  • Bohnen-Kartoffelpfanne
  • Grüne Bohnen mit Zitrone, Dill und Schmand
  • Ungarische grüne Bohnen:
    • 250g gewürfelten Speckwürfel in Butterschmalz auslassen. 3 Zwiebeln würfeln und darin bräunen, mit Paprikapulver bestäuben und leicht anschwitzen.
    • 600g Bohnen dazugeben und gut mischen.
    • 5 gehackte Knoblauchzehen und 1 gehackte Chilischote auf den Bohnen verteilen.
    • Deckel drauf und gar dünsten/schmoren. Etwas Wasser dazu. Schmand unterheben.
    • Mit Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer abschmecken.



Foto:  Free-Photos / pixelio.de

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden