Flav Drops

Flav Drops sind natürliche Aromen die Lebensmittel vielseitig süßen können - ohne Zucker, ohne Kalorien und ohne Fett. Das bedeutet Genuss ohne Reue, ideal für Diäten um Geschmack in die gesunde Ernährung zu bringen und sich zu verwöhnen ohne dass es ein "Cheat Meal" wird. Man tröpfelt einfach nach Geschmacksempfinden einige Tropfen in zum Beispiel Magerquark oder fettarmen Joghurt, rührt um und genießt. 

Mit den Flav Drops kann man der eigenen Kreativitiät freien lauf lassen und alles aromatisieren, was einem in den Sinn kommt und eßbar ist. Es gibt unzählige Möglichkeiten um gesunde Süßwaren, Milchprodukte, Eiscreme,  Back- und Getreideprodukte herzustellen. Auch Getränke, wie Wasser und Kaffee kann man mit den FlavDrops aromatisieren.

 

 

Wieviel Kalorien haben FlavDrops?

Brennwert 0 kJ
Kalorien 0 kcal
Fett 0 g
Kohlenhydrate 0 g
Eiweiß 0 g
Ballaststoffe 0 g

 

Vorteile von FlavDrops

  1. FlavDrops enthalten keine Kalorien
  2. FlavDrops enthalten kein Fett
  3. FlavDrops enthalten keine Kohlenhydrate
  4. FlavDrops enthalten keinen Zucker
  5. Einfache Anwendung: Einfach tröpfeln, abschmecken, genießen

 

Anwendung von FlavDrops

FlavDrops kann man nach belieben zum aromatisieren verwenden. Es reichen circa 10 bis 15 Tropfen auf 500g Magerquark.

 

Wie schmecken FlavDrops

Flavor Drops heißt übersetzt "Geschmacks-Tropfen". Diese gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Apfel, Vanille, Erdbeere, Himbeere, Karamell, Schokolade, Weiße Schokolade, Kirsche, Haselnuss. Leider schmecken nicht alle Geschmacksrichtungen nach den natürlichen Vorbildern. Vor allem Schokolade ist problematisch. Seltsamerweise schmecken die Schoko-FlavDrops in der Kombination mit Joghurt (oder Quark) und Erdbeeren (oder Bananen) wieder gut. Also: Einfach ausprobieren!

 

Rezeptideen

  • Magerquark mit FlavDrops: 500g Magerquark, 10-15 Tropfen FlavDrops (z. B. Banane, Vanille, Toffee, Erdbeere) und nach Bedarf Wasser um das ganze cremig zu rühren. Als Topping kann man Chiasamen, Flohsamen, Leinsamen, Haferflocken oder Früchte hinizugeben.
  • Fettarmer Joghurt mit FlavDrops: Schmeckt wie der Fruchtjoghurt aus der Kühltheke und man braucht kein schlechtes Gewissen wegen der Kalorien haben.
  • Pancakes mit FlavDrops: 2 Eier, 2-3 EL Eiweißpulver, 1 Banane und Flav-Drops (Schoko-Geschmack) zu einem dicken Teig verrühren und mit Kokosfett in einer beschichteten Pfanne ausbacken.
  • Porridge - sättigender Haferbrei lässt sich mit Flav-Drops in unzähligen Geschmacksrichtungen aromatisieren  
  • Getränke
    • Wasser mit FlavDrops: Einfach Leitungswasser mit FlavDrops aromatisieren
    • Kaffee mit FlavDrops, zum Beispiel in der Geschmacksrichtung Vanille, Haselnuss oder Karamell (Toffee). 3 Tropfen FlavDrops reichen und zuckerhaltige Sirups sind nicht mehr notwendig
    • Fettarme Milch mit FlavDrops: Aus Milch, Eiswürfeln und ein paar Tropfen FlavDrops (zum Beispiel Toffee oder Vanille) wird ein toller Milchshake, wenn man alles im Mixer verrührt
    • Protein-Shakes oder Abnehm-Shakes lassen sich mit FlavDrops vielfältig aromatisieren
    • Matcha und Grüntee Pulver mit ein paar Tropfen FlavorDrops
  • Gebäck
    • Muffin und Kuchen

 

Overall Rating (1)

5 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator

Personen in dieser Konversation

  • Jenny Maier

    Rated 5 out of 5 stars

    Wow, das ist eine gute Idee. Ich habe mir im Internet jetzt schon verschiedene Geschmackssorten bestellt und bin schon total gespannt, ob die wirklich so toll schmecken :)

    kurze URL: