Die roten Paprika sind am reifsten und süßesten im Geschmack.

Rote Paprika

Die roten Paprika sind am reifsten und süßesten im Geschmack und haben deshalb auch mehr Kalorien als grüne und gelbe Paprika.

 

Wieviel Kalorien haben rote Paprika?

100g rote Paprika enthält:

Brennwert 147 kJ
Kalorien 35 kcal
Fett 0,3 g
Kohlenhydrate 6 g
Eiweiß 1 g
Ballaststoffe 3,6 g

 

Wann hat die rote Paprika Saison?

Die Saison für Paprika startet im August und endet im Oktober.

 

Wie schmeckt die Paprika?

Die rote oder orange Paprika schmeckt am süßesten, weil sie richtig reif sind. Grüne Paprika schmecken im Vergleich dazu leicht bitter, milder schmecken die gelben Paprika.

 

Welche Gewürze passen zur Paprika?

Rote Paprika sind Gemüse und Gewürz in einem. Sie werden getrocknet, danach gemahlen und als Gewürz für Würzsaucen und -Pasten, wie etwa für die Tabascosauce, Sambal Oelek, Avjar oder Salsas verwendet. Die edelsüße Paprika ist eine milde Würze. Rosenpaprikapulver ist eher scharf. Wenn man Paprika in einem Pfannengericht verwendet, passen gut Zwiebeln, Salz und pfeffer, Chili, evtl. Knoblauch, Tomatenmark, Petersilie, Schnittlauch oder Basilikum dazu.

 

Tipps und Tricks rund um die Paprika

  • Voll ausgereifte Paprika erstrahlen je nach Sorte in kräftigem Orange oder Rot
  • Alle Paprika haben kaum Kalorien, je nach Reifegrad bringen es 100 Gramm Paprika gerade einmal auf 19-28 kcal.
  • Paprika sind reich an Vitaminen und enthalten große Mengen an Kalium, Magnesium, Zink und Calcium.
  • Paprika stammt ursprünglich aus Südamerika und sind als Nachtschattengewächse verwandt mit der Kartoffel, Tomate, Aubergine.
  • Rund sechs Kilo Paprika beziehungsweise 35 Schoten aß jeder Deutsche 2015
  • Paprika sind Bestandteil in vielen mediteranen Gerichten
  • Chilli und Paprika sind "Gemüse des Jahres" 2015/16
  • Wer unter häufigem Aufstoßen leidet, sollte die unverdauliche Schale erst blanchieren (kurz mit heißem Wasser abbrühen) und dann abziehen.

 

Rezept und Serviervorschlag für Paprika

Ob roh zum snacken, im Salat, gedünstet, gegrillt oder gefüllt (mit Reis, Hackfleisch, Linsen, Feta oder Frischkäse) und im Backofen gegart ist Paprika ein Leckerbissen für Figurbewusste.

 

Foto: Angelique Brix / www.abnehmen-freizeit.de

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.