Konjac-Nudeln werden aus dem Mehl der Konjacwurzel hergestellt.

Konjak-Nudeln (Shirataki Nudeln)

Konjak-Nudeln sind kalorien- und fettarm. Sie sättigen sehr lange und werden aus dem Mehl der Konjak-Wurzel hergestellt.

 

Wieviel Kalorien haben Konjak-Nudeln?

100g Konjak-Nudeln enthalten:

Brennwert 33 kJ
Kalorien 8 kcal
Fett 0,2 g
Kohlenhydrate

0 g

Eiweiß 0 g
Ballaststoffe 2,7 g

 

Wie schmecken Konjak-Nudeln (Shirataki-Nudeln)?

Konjak-Nudeln haben eine Konsistenz wie Glasnudeln. Konjak-Nudeln besitzen fast keinen Eigengeschmack. Sie schwimmen in einer Flüssigkeit, die nach Fisch riecht. Die Flüssigkeit wird aber abgewaschen und so nehmen sie gut den Geschmack von Sauen an. Ideal ist auch die Shirataki in Reisform, mit Curry gewürzt hat man wirklich das Gefühl Reis zu essen. Konjak-Nudeln werden langsam verdaut und bleiben lange im Verdauungstrakt, so machen sie lange satt.

 

Wie wird die Konjak-Nudel hergestellt?

Die Konjakwurzel wächst in Japan, China und Südostasien. Aus der Konjakwurzel wird Glucomannan, ein Ballaststoff, gewonnen. Das Glucomannanmehl wird mit Wasser und ein wenig Kalkwasser (Calciumhydroxid) vermengt, damit es die typische Nudel- oder Reis-Form behalten kann. Konjak-Nudeln enthalten 93% Wasser und circa 3% Glucomannan.

 

Rezept und Serviervorschlag für Konjak-Nudeln

Konjak-Nudeln sind bereits verzehrfertig. Konjakwurzeln riechen nach Fisch, deshalb riecht auch die Flüssigkeit in der die Konjak-Nudeln schwimmen nach Fisch. Die Konjak-Nudeln gibt man in ein Sieb und spült die Flüssigkeit, in der die Konjak-Nudeln schwimmen, gründlich unter laufendem Wasser ab, dadurch neutralisiert man diesen Fisch-Geruch. Danach kann man die Konjak-Nudeln weiterverarbeiten:

  • Man kann die Konjak-Nudeln entweder mit kochendem Wasser überbrühen und 1 bis 3 Minuten aufwärmen und anschließend zu einer Soße geben. Die Soße sollte aber eher dickflüssig sein, weil die Konjak-Nudeln recht nass sind.
  • Man misch die Konjak-Nudeln zum Schluss unter ein z. B. Gemüse-Gericht oder Pilz-Gericht
  • In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett kann man die Konjak-Nudeln für 1-3 Minuten braten und dann nach Belieben würzen

 

Foto: Kunstart.net  / pixelio.de

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.