Mit Ananas gesund abnehmen

Ananas - Die Fettspeicherbremse

Die gesunde Zitrusfrucht hat das ganze Jahr über Saison. Die Ananasfrucht ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen und unterstützt den Fettabbau und die Verdauung.

 

Wieviel Kalorien hat eine Ananas?

100g Ananas enthält:

Brennwert 234 kJ
Kalorien 55 kcal
Fett 0,2g
Kohlenhydrate 13,1g
Eiweiß 0,5g
Ballaststoffe 1,4g
Alkohol 0g
Broteinheiten 1

 

Wann hat die Ananas Saison?

Die Ananas ist eine Bromelienart und stammt ursprünglich aus Amerika. Heutzutage wird die Ananas nicht nur in den USA, sondern weltweit angebaut. Deshalb ist die Ananas bei uns das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich.

 

Wie schmeckt die Ananas?

Die Ananas hat natürlich als Frischfrucht die wenigsten Kalorien, auch hier gibt es unterschiedliche Sorten, die sich nicht je nach Sorte in Größe und Geschmack unterscheiden. Die Früchte schmecken auch in der Konfitüre, Marmelade, Wein, Alkohol, Saft und natürlich auch aus der Dose. Die unverarbeitete Ananasfrucht enthält Enzyme und Vitamine. Wer regelmäßig Ananas isst und sauber geschnittene, gleichmäßige Scheiben oder Stückchen möchte, für den empfiehlt sich ein Ananasschneider.

 

Ananas einkaufen und richtig lagern

Ananasauswahl im Supermarkt:

Beim Einkauf achte ich besonders darauf keine Ananas mit Schimmelstellen zu erwischen. Der Schimmel wäre an der Unterseite der Ananas zu sehen. Eine reife Ananas duftet angenehm und die Ananasblätter kann man  leicht herausziehen. Die Farbe der Ananas sagt nichts über den Reifezustand der Ananas aus, aber wenn man leicht in die Ananas drücken kann ist sie reif.

Ananas-Sorte:

Bei der Ananas achte ich nicht auf die Sorte. Ich konnte noch nie einen Unterschied schmecken. Auch bei den kleinen Mini-Ananas konnte ich keinen Unterschied zu den großen Ananasfrüchten entdecken, wenn die "große" Ananas richtig reif ist.

Ananas transportieren:

Die Ananas lege ich im Einkaufskorb obenauf, damit die Ananas nicht beschädigt wird und lagere sie bei Zimmertemperatur.

Gehört die Ananas in den Kühlschrank oder wo wie wird sie am besten gelagert?

Ich lagere meine Ananas

  • bei Zimmertemperatur und nicht im Kühlschrank
  • im Schatten
  • offen in einer gelochten Schale, die viel Luft an die Ananas lässt
  • jeden Tag anders - da durch das drehen der Druck auf die Schale geändert wird und die Ananas länger haltbar sind.

Rezept und Serviervorschlag für die Ananas

Vor dem halbieren sollte man die Ananas waschen, damit keine Keime von der Schale in die Frucht eindringen. Es gibt verschiedene Wege eine Ananas zu servieren.

Eine Möglichkeit ist:

  • Zuerst schneidet man beide Enden der Ananas ab
  • Dann halbiert man die Ananas
  • Danach viertel man die Ananas
  • Anschließend schneidet man das holzige Mittelstück der Ananas ab
  • Und entfernt die Ananasschale
  • Nun schneidt man einzelne kleine Ananasstücke

 

Ich zerteile meine Ananas lieber mit dieser Methode

  • Ich lege die Ananas seitlich auf mein Schneidbrett und schneide das untere Ende der Ananas soweit ab, das ich eine komplett schöne Ananasscheibe sehe, ohne Schale.
  • Dann schneide ich mir eine circa 1cm dicke Scheibe ab
  • Nun schneide ich mir nochmal eine circa 1cm dicke Scheibe ab
  • Die Scheiben lege ich aufeinander und schneide am Rand die Ananasschale ab. Danach Schneide ich die Ananasscheiben in Würfel und esse sie Samt dem holzigen Mittelstück
  • Die restliche Ananas lege ich nun mit der Schnittkante auf einen Unterteller und stelle sie bei Zimmertemperatur auf der Küchentheke ab. Die Ananas wirkt sehr dekorativ.

 

 

Foto: Tim Reckmann  / pixelio.de

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.