Grüne Smoothies

Grüne Smoothies als Mahlzeitenersatz

Grüne Smoothies sind ein genialer Mahlzeitenersatz, da sie viele sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Allerdings sollte man sich anfangs erst an das gesunde Grün gewöhnen z. B. indem man 40% Gemüse und 60% Obst verwendet. Später kann man den Smoothie mit 60% Grünzeug und  40% Früchte nach Lust und Laune genießen.

Welches Gemüse kann man für den grünen Smoothie verwenden?

Junger frischer Blattsalat, Feldsalat, Spinatblätter, Mangold, Radieschen-Grün, Radi-Sprossen oder Gurken. Avocados machen den Smoothies cremig.

Welche (Wild-)Kräuter kann man für den grünen Smoothie verwenden?

Junge Löwenzahnblätter, Giersch, Petersilie, Basilikum, Pfefferminzblätter, Petersilie, Basilikum, Kresse, Pfefferminzblätter,

Welches Obst kann man für den grünen Smoothie verwenden?

Ananas, Apfel, Heidelbeeren, Kiwi oder Mango. Gerne auch Säfte wie Apfel-, Orangen- oder Zitronensaft. Birne, Bananen oder Datteln süßen den Smoothies.

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.