Alles Zucker, oder was ?

Die Industrie verwendet mittlerweile für Süßstoffe aller Art faszinierende Namen: Glukose, Fruktose, Maltosesirup, Saccharose, Aspartam, Molkereierzeugnis, Saccharin, Cyclamat, Sorbit, Isolmat etc. – letztlich alles Zucker, weil der Körper diese Stoffe – ohne Unterschied – genauso verstoffwechselt!

Diäko Diät: Einzelne Fertiggerichte bis hin zur Vollverpflegung

Es ist eine Diät-Vollverpflegung möglich, bei der alle Mahlzeiten, d. h. alle benötigten Speisen zur Deckung des gesamten täglichen Bedarfes, von Diäko bereitgestellt werden. Für die Abnehmpläne braucht man zum einen Platz im Gefrierschrank (für das Mittag- und Abendessen eines 12-Tage-Abnehmplans benötigt man mehr als ein ganzes Fach im Gefrierschrank!), sowie Platz im Kühlschrank (für das Frühstück und Zwischenmahlzeiten).

 

Wie funktioniert die Diäko Diät?

Es gibt drei verschiedene "3-Tage Blitz-Starter"-Einsteigerpakete bestehen aus jeweils vier Mahlzeiten pro Tag und insgesamt ca. 771-882 kcal pro Tag. Diese Einsteigerpakete gibt es entweder mit Fleisch, vegetarisch oder als Saftkur (24 Flaschen à 250ml, d. h. 8 Flaschen pro Tag).

Nach diesen 3 Tagen kann man sich aktuell zwischen 9 verschiedenen Abnehmplänen mit á 5 Mahlzeiten pro Tag entscheiden, welche für 6 Tage Lebensmittel enthalten:

  • Abnehmplan Culinaria mit Pfefferlendchen mit Pellkartoffeln, Hähnchenfilet in Curryrahmsoße mit Naturreis, Kräuterbraten mit Vollkornspiralnudeln
  • Abnehmplan Hausmannskost mit Gulasch nach Hausfrauenart mit Lockennudeln,  Königsberger Klopse mit Reis, Rinderroulade mit Salzkartoffeln
  • Abnehmplan Reiselust mit Chop Suey mit Basmatireis, Tex Mex Hähnchen, Indisches Chicken Korma mit Basmatireis
  • Abnehmplan Famosa mit Gnocchi Provencale, Rindfleischpfanne de luxe, Hähnchenmedaillons in Orangen-Joghurtsoße mit Gemüsereis
  • Abnehmplan Sea Side mit Red Thai Garnelencurry mit BasmatireisLachsfilet in Zitronen-Kräutersoße mit Reis, Spaghetti Pesto mit Garnelen
  • Abnehmplan Green Power mit vegetarischem Bohneneintopf, vegetarischem Chili , Bunten Farfalle mit Tomaten-Gemüsesoße
  • Abnehmplan Vegetaria mit Tortiglioni alla Spinaci, Quarkkeulchen mit roter Fruchtgrütze, Gemüse-Nudel-Pfanne
  • Abnehmplan Gemüsegarten mit Bärlauch-Pasta mit Gemüse, Käsespätzle, Milchreis mit roter Fruchtgrütze
  • Abnehmplan Diäko Stars mit Reisgemüsetopf mit Huhn, Lachsfilet in Zitronen-Kräutersoße mit Reis, Pfefferlendchen mit Kartoffelpüree
Man kann auch nur das Mittag- und Abendessen (nur Tiefkühlkost) als Dieko-Vorteilspaket bestellen, Frühstück und Zwischenmahlzeiten dann selber dazukaufen. Auch ist es möglich, Einzelgerichte zu kaufen, oder Mahlzeiten im Plan (gegen Aufpreis) auszutauschen.

 

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in der Startphase aus?

Die Abnehmpläne enthalten alle Mahlzeiten:

  • 1. Frühstück: Ein Proteinshake-Pulver, das man mit Wasser oder Milch (Milch muss man extra dazukaufen) mischen kann.
  • 2. Frühstück: z. B. 2 Scheiben Vollkornbrot mit 25g Mini-Geflügelleberwurst (oder 1 Mini-Babybel) oder zum Beispiel eine Einzelportion Müsli (40g) oder 125g Joghurt mit Beeren
  • 3. Mittagessen: Eine warme Mahlzeit, meist um die 270 - 300 kcal, Portionsbeutel die man in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmen kann
  • 4. Zwischenmahlzeit: z. B.  Protein-Riegel 35g oder 250ml Saft
  • 5. Abendessen: Eine warme Mahlzeit, meist um die 300-360 kcal, Portionsbeutel die man in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmen kann

 

Für wen ist die Diäko Diät geeignet?

Für jede,

  • die immer viel zu viel kocht, und sich dementsprechend immer überisst. Bei Diäko gibt es keine Reste, die man auffessen kann.
  • die zu viele und zu große Mahlzeiten am Tag ist, die Portionen sind alle vorgegeben. Alle Gerichte sind als Einzelportionen verpackt.
  • die nicht gerne kocht.
  • die keine Zeit zum einkaufen hat.
  • die beim einkaufen immer zusätzlich noch Süßigkeiten und "ungesundes" mit in den Einkaufswagen packen würde.
  • die immer Gedankenkreisen übers Essen hat.

 

Diäko Diät: Erkenntnisse / Tipps

  • Ich habe die Tagesportionen (Frühstück und die Zwischenmahlzeiten) am Anfang gleich in einzelne, wiederverwendbare, Tütchen gepackt. Morgens nahm ich dann das Tütchen mit in die Arbeit und lies mich dann überraschen, was es zu Essen gab. Mittag- und Abendessen habe ich am Vortag aus dem Gefrierschrank genommen und in den Kühlschrank gelegt. Angefühlt hat es sich einfach großartig: Wie wenn einem die Mutter das Essen jeden Tag vorbereitet hätte. 
  • Fällt viel Müll an? Nein, da zum einen die Verpackung von Diäko wirklich gut optimiert ist. Und zum anderen bei Übergewichtigen, die dazu neigen immer die ganze Packung leer zu essen, bei Einzelportionen weniger/kleinerer Müll anfällt. Denn mehr essen kann man nicht, weil die Packung schlichtweg leer ist. So gesehen, fällt weniger Müll an.

 

Fazit zur Diäko Diät

Die Mahlzeiten sind sehr, sehr klein, vor allem beim "3-Tage Blitz-Starter"-Einsteigerpaket, das fällt einem gerade am Anfang sehr schwer, aber da ist man ja noch hochmotiviert. Bei den Abnehmplänen darf man 1,6l Magermilch dazukaufen für die Proteinshakes, außerdem kann man die Abnehmpläne mit einem grünen Salat (Dressing selbmermachen mit Essig/Öl oder Joghurt/Salz/Pfeffer), Naturjoghurt oder einer Handvoll Obst individuell ergänzen, worauf man sich dann auch richtig freut. Mit Diäko entfällt die Frage "Was koche ich heute" und hungrige Spontankäufe im Supermarkt nach der Arbeit entfallen.